Neuigkeiten

Generalprobe für das Kirchenkonzert

Am 05. Dezember, abends, fand in der katholischen Kirche unsere gemeinsame Generalprobe statt.
Am 14.12. ist es soweit: Unsere Kirchenkonzert unter Mitwirkung des Chores: BelVoce.

Das Jubiläumsjahr des Blasorchester Nidderau e.V. (BON) neigt sich nun langsam dem Ende entgegen und findet seinen Abschluss in zwei bezaubernden Konzerten. Am Samstag den 14. Dezember veranstaltet das Stammorchester unter der Leitung von Andreas Weil ein stimmungsvolles Kirchenkonzert um 20 Uhr in der katholischen Kirche in Heldenbergen. Werke wie „Pie Jesu“ von Andrew Lloyd Webber oder „Lied ohne Worte“ von Rolf Rudin werden in der Kirche feierlich erklingen. Ein besonderer Leckerbissen liegt in der „Großen Weihnachtspartita“ von Alfred Bösendorfer, die das Orchester zusammen mit dem Chor BelVoce unter der Leitung von Benedikt Bach zur Aufführung bringt.

Zu einem musikalischen Weihnachtsmarkt lädt das Blasorchester am Sonntag den 22. Dezember alle um 16 Uhr in die Willi-Salzmann-Halle ein. Bei Kaffee und Kuchen werden verschiedenen Ensembles des Vereins den Nachmittag musikalisch gestalten. Feierlich eröffnet BONbrass unter der Leitung von Winfried Luig den Nachmittag mit „Tochter Zion“ und „Feliz Navidad“. Die Blockflötenkinder präsentieren Songs wie „Hänsel und Gretel“, „Ihr Kinderlein kommet“ oder „Alle Jahre wieder“ unter dem Dirigat von Luna Leipold. Mit viel Spannung wird der 1. Auftritt der BONbones unter der Leitung von Andreas Weil erwartet, die verschiedene weihnachtliche Variationen zum Besten geben werden. Unter der Federführung von Björn Grün präsentiert sich das Jugendprojektorchester mit Werken wie „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, “Best Day of My Life” und “Oh Tannenbaum”. Ein großes Medley mit Liedern aus dem Kinofilm „Die Eiskönigin“ wird vom Jugendprojektorchester und dem Stammorchester zusammen vertont.

BONbrass auf dem Hanauer Weihnachtsmarkt

Unsere Blechbläser spielten am 2. und 8.12. weihnachtliche Musik.

4 x BON zu Sankt Martin

Auch in diesem Jahr nahmen Musiker des Blasorchesters Nidderau mit einer Mischung aus Jugend – und Hauptorchester bei Umzügen in und rund um Nidderau teil. Hierbei leuchteten nicht nur die gebastelten Kunstwerke der Kinder, auch die Instrumente der Musiker wurden in ein passendes Licht gesetzt. Trotz des Regenwetters und der Kälte waren Musiker und Kinder bei den Veranstaltungen in Heldenbergen, Windecken, Eichen und Bruchköbel  mit jeder Menge guter Laune dabei. Es wurde kräftig mitgesungen und im Anschluss gab es leckeren Punsch und Weckmänner. Nachdem die Martinslieder nun bis nächstes Jahr wieder beiseite gelegt werden können, bereitet sich das BON in allen musikalischen Abteilungen auf die kommende Weihnachtssaison vor, denn auch hier ist der Verein gleich mehrfach im Einsatz. Neben den beiden Konzerten am  14.12. und 22.12. sind Gruppen des BON auf den Weihnachtsmärkten in Hanau und Windecken, beim Kurrendeblasen in Heldenbergen und in der Christmette der Ev. Brückengemeinde dabei.

Druckfrisch fertig – unsere Flyer

Nun können unsere Flyer für die bevorstehenden weihnachtliche Konzerte verteilt werden. Diesmal gibt es ein Kirchenkonzert mit dem Chor BelVoce in der katholischen Kirche Heldenbergen und unser traditionelles Weihnachtskonzert in der Willi-Salzmann-Halle mit Kaffee und Kuchen.

Gemeinsames Projekt „Sanierung“ im Juli & August 2019

Unser Vereinshaus strahlt!

Die Renovierung ist fast abgeschlossen. Am 26.07. wurden die Arbeiten an Dach und Fassade komplett fertig gestellt.
Der Kamin wurde eingefasst und bald werden die neuen Fenster eingebaut.

Mit sehr großer Unterstützung durch Christoph Degen (SPD) und Max Schad (CDU) hat uns die Hessische Staatskanzlei einen Zuschuss in Höhe von € 500 für die Dachsanierung zur Verfügung gestellt.

So sah nun unser BONhaus aus. Es wurde rausgeputzt, weil die Dachdeckung erneuert werden musste. Die äußere Fassade benötigte auch eine Auffrischung, damit das Vereinshaus für die nähere Zukunft im neuen Glanz erscheinen kann. Viele Helfer*innen waren dabei, denn ohne Eigenarbeit wären solche Arbeiten nicht zu stemmen.

Biergartenflair

Am 20. Juni 2019 feierten wir unser Freiluft-Ereignis: unseren jährlich wiederkehrenden BON-Biergarten. Nicht nur wir waren hier zu sehen und zu hören, sondern auch die Nachbarmusiker*innen aus Kilianstädten sowie die Big Band der hiesigen Musikschule.


Alles in allem wieder ein gelungener Tag, auch wenn der ein oder andere Schauer mal über uns hinweg zog. Die Wolkenformationen über uns hatten gegen Abend auch ein beachtliches Repertoire und überboten uns mit ihrer Musik.
Wetterkapriolen, was soll man auch anderes erwarten? Hut ab! Aber auch unsere böhmischen Kapriolen waren nicht von schlechten Eltern.
Mehr Impressionen in dieser Galerie.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist IMG-20190621-WA0000-1024x493.jpg.